SM Dildofick mit dem Magic Wand

Dildofick mit dem Magic Wand

Der Magic Wand ist der Vibrator schlechthin und jede Faru, die schon mail einen Dildofick mit dem Sextoy hatte, wird ihn nicht mehr missen wollen

Eigentlich war der Magic Wand ein Massagestab. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass der Konstrukteur, vielleicht war es ja sogar eine Frau, nur die normale Massage vor seinem geisitgen Auge hatte. Wie dem auch sei, jede Frau, die den Magic Wand schon einmal ausprobert hat, will ihn bestimmt immer wieder einmal spüren. Auf Grund seiner Größe werden ihn die meisten Frauen als Auflege-Vibrator benutzen. Die hohe Frequenz der Schwingungen, die im Kopf des Magic Wand entstehen, übertragen sich nicht nur auf Die Kliterus sondern auf den gesamten Vaginalbereich.

Heute kommt der Magic Wand in modernem Design daher

Die erste Version dieses begehrten Sextoys war noch sehr plumb und kam in schlichtem beige/braunen Design daher. Die Zeiten haben sich aber zum Gelück geändert und heute gibt es den Magic Wand in vielen frechen Farben und so bietet ein Dildofick mit ihm, auch optisch einen Genuss. Die scharfe Kupferzopf hat sich für die pink farbene Variante entschieden und ihr Herr weiß ganz genau, wie er das heiße Teil zum Dildofick ansetzen muss. Gekonnt lässt der Herr den rotierenden Kopf über die Möse der schlanken Sub streifen. Das löst bei der rothaarigen Kupferzopf einen Wahnsinns Orgasmus aus, der die hübsche Sächsin vor Lust erschauern lässt. Den Kenner dieses außergewöhnlichen Sextoys wird das natürlich nicht überraschen. Es gibt schließlich kaum eine Frau, die diesem hammermäßigen Teil lange widerstehen kann.

Hier ist der Orgasmus vorprogrammiert

Nicht von ungefähr betiteln Kenner den Magic Wand als Vibrator mit Orgasmus Garantie. Wer das nicht glaubt sollte es einfach einmal selber ausprobieren. Während diese scharfen Vibratoren früher nur schwer zu bekommen waren und obendrein ziemlich teuer waren, sind sie heute in fast jedem gut sortierten Erotikshop zu humanen Preisen erhältlich.

History Torture reloaded

History Torture

Unterwerfung und Folter im Mittelalter

Die älteren Hasen unter euch erinnern sich bestimmt noch an die erfolgreiche SM Film Reihe History Torture, die sich mit Unterwerfung und Folter im Mittelalter befasste. Dabei lagen den History Torture Folgen authentische Gerichtsprotokolle aus dieser Zeit zu Grunde. Die Serie wurde aber 2006 eingestellt und der Ruf nach neuen Folgen wurde immer lautet. Jetzt wurde mit History Submission ein würdiger Nachfolger gefunden.

Statt nur Folter wird auch die täglich Unterwerfung im Mittelalter gezeigt

History Submission zeigt aber nicht nur die Bestrafung durch den Scharfrichter. Auch im täglichen Leben wurde Ungehorsam streng bestraft. Der Bauer hatte das Recht, die faule Magd zu züchtigen und auch die Hausherrin wußte genau, wie man mit widerspenstigem Personal umzugehen hatte. In Kürze erscheinen die ersten Folgen dieser neuen Serie und die dürfte nicht nur für nostalgische SM Freunde ein Leckerbissen sein!

Polizeieinsatz bei SM Spielen

Nachbarn wollten häusliche Gewalt beobachtet haben und riefen die Polizei zu SM spielen

Flensburg ist ja nicht nur durch das Bier, sondern auch durch die Erotikreisen Beathe Use und Orion bekannt. Nun kam es in Flensburg zu einem weiter medialen erotischen Highlight.

Nachbarn beobachteten durch das Fenster gewaltartige Szenen und riefen die Polzei. Die erschien auch prompt und wollte einschreiten. Dabei stellte sich dann aber heraus, dass es sich um ein junges Paar handeltete, das einvernehmlich SM Fesselspiele praktizierte. Die Polizei hatt ein Einsehen aber empfahl, zukünftig blickdichte Vorhänge zu verwenden.

Hier geht es zum Polizeibericht:

Noch ein Tipp zum Abschluß: Viele Ratschläge gibt es auch in dem medialen SM Ratgeber, in dem nicht nur Anfänger sondern auch Fortgeschritte Informationen finden.